Historie

Die Malermeisterin und Restauratorin Andrea Stuber steht dem Betrieb Malerwerkstätte Stuber voran, den ihr Großvater im Frühjahr 1923 gründete, ihr Vater bis 1972 weiter führte und den ihr Bruder Malermeister Eberhard Stuber bis 2009 weiter ausbaute.

Historie maler-stuber


Früher stand der Name Stuber in und um Markgröningen für das klassische Maler- und Tapeziergeschäft, das auch Lackier- und Anstricharbeiten sowie hochwertige Beschriftungen für die Industrie vornahm.

Über die Jahrzehnte sind die Malerwerkstätten Stuber zu einem multifunktionalen Unternehmen modernen Zuschnitts mit einem weit über die Grenzen der Region hinausreichenden Aktionsradius gereift.

Qualifizierte Mitarbeiter haben auf alle Fragen, die den Hausbau, die Gebäudesanierung oder Restaurationsarbeiten betreffen, die passende Antwort parat.

Nicht zuletzt deshalb, weil man sich die Anpassung an technische Innovationen im Dienste des Kunden schon immer besonders zu Herzen genommen hat.

Für Sie sind wir fit !!